Zum Inhalt springen
Aktuelle Seite: 25 Jahre Prana

25 Jahre Prana

Eine Zeitspanne, die in Yogadimensionen gedacht, nur ein Blinzeln ist.

Wenn wir zurückblicken, so wird uns der stete Wandel, dem alles und alle unterworfen sind klar. 1997 in der Mariahilferstraße etabliert, bestand das Prana damals aus einem 40m² großen Übungsraum, dem heutige Studio 4. Zu diesem Zeitpunkt war die Yogaszene in Wien noch sehr überschaubar und nur Wenige wagten das Abenteuer, ein Yogastudio zu eröffnen.

Seither hat sich Yoga in Wien immer mehr etabliert und die Möglichkeiten, Yoga zu üben haben sich ebenso vervielfacht wie vervielfältigt.

Auch das Prana Yogastudio hat diverse Phasen der Veränderungen durchlaufen, Zeiten der Entwicklung und des Wachsens aber auch Zeiten innerer Konflikte oder schwieriger äußerer Umstände wie zuletzt die Corona-Krise. Von Beginn an mit einem schul-übergreifenden Yoga-Unterricht erdacht, ist das Prana heute zu einer offenen Yoga-Plattform gereift, die Lehrenden und Lernenden die Möglichkeit bietet, ihren eigenen individuellen Yogazugang zu entwickeln.

Unserem Standort in der Mariahilferstraße sind wir treu geblieben. Ebenso unserem Semesterkursbetrieb, der einen aufbauenden Unterricht und das persönliche Kennen unserer TeilnehmerInnen ermöglicht.

Dank an alle, die über die vergangenen 25 Jahre beigetragen haben, jenen Ort der Ruhe und des Rückzugs entstehen zu lassen, an dem wir heute gemeinsam Yoga leben können – TeilnehmerInnen, Lehrende, SeminarleiterInnen, organisatorisch Tätige und Leitende.

Zu Ehren unseres Jubiläums, haben wir Yoga-affine, bildende KünstlerInnen gebeten, unsere Semesterfolder in diesem Jahr zu gestalten. Das Sujet der Artist Edition des Frühjahrs-Folders ist von Georgia Creimer. Sie liegen in allen Studios für Euch auf.

Wir wünschen allen, die unser Yogastudio nutzen und dort praktizieren, weiterhin viel Freude und Wachstum.

Namaste
Euer Prana Team