Yogaphilosophie in Praxis

mit Dagmar Shorny

Lebendige Philosophie? Wie kann Yogaphilosophie als Praxis lebendig werden? In der Yogatradition sind es die Texte, die Wissen von Generation zu Generation weitergeben. Der Text bereitet den Boden für die Praxis nicht auf dem Papier, sondern im Geist, der ihn aufnimmt, den er berührt.

Wenn Innenschau, Selbstwahrnehmung und Selbsterfahrung durch die Themen der Yogasutren geleitet werden entsteht ein Raum innerer Erfahrung, der ein Raum der Erkenntnis ist.

Asana, Atemgewahrsamkeit und Meditation helfen, die Aufmerksamkeit so zu fokussieren, dass die philosophische Selbsterforschung ins Erleben eindringen kann.

Schwerpunkt: Yogasutra, 4. Kapitel

Termine: 17.5. und 7.6.2019
jeweils 16:00–18:00
Beitrag: jeweils € 30,–

Info und Anmeldung: Dagmar Shorny