Yoga für die Lendenwirbelsäule

mit Arthur Florian LEHNER

Der Lendenbereich ist für viele Menschen eine Quelle chronischer Anspannungen und Schmerzen. Eine achtsam geübte Yoga-Praxis ist eine Möglichkeit, den Rücken allmählich wieder beweglich und geschmeidig zu machen. Die Herangehensweise hängt unter anderem davon ab,  ob jemand zu einem Hohlkreuz oder Flachkreuz neigt, und ob der untere Rücken steif ist oder überbeweglich.

Daher werden wir im ersten Teil verstärkt darauf hinarbeiten, einen steifen unteren Rücken beweglicher und kräftiger zu machen. Im zweiten Teil stelle ich Übungen vor, die einer übermäßigen Lendenlordose (Hohlkreuz) entgegenwirken. Wir arbeiten dabei nicht nur am Rücken, sondern z.B. auch an Bauch und Beinen und mit Atemübungen. 

Das Seminar wird abgerundet durch Hintergrundinfos zu möglichen Ursachen und Übungstipps (zwei Übungspraktiken sind inbegriffen).

Nicht geeignet für Personen mit akuten Bandscheibenschäden.
 

Termin: Sa, 30.3., 9:30-13:45                                                                                   

Beitrag: €48,– , (erm. €42,–) inkl. 2 Übungsprogrammen, ab Open Level

Info und Anmeldung: Arthur Florian LEHNER