Besser Sehen durch Augen-Yoga

mit Arthur Lehner

Seit der Korrektur der eigenen Sehleistung um 2 Dioptrien ist des dem Kursleiter ein Anliegen, diesen Schatz mit anderen zu teilen und einen ganzheitlichen Ansatz vorzustellen.

Die Augen sind nicht losgelöst vom Körper. Daher spielen neben vielen Varianten des Augenyoga, also den Beweglichkeitsübungen zum Dehnen und Kräftigen der Augenmuskulatur, auch Übungen zur Lockerung des Schulter-Nackenbereichs sowie ein allgemeines Yoga-Programm eine wichtige Rolle, um das Nervensystem zu balancieren und die Augen energetisch zu versorgen.

Die Aufrichtung des Körpers, die wir im Yoga erlernen, verhilft auch zu einer eine positiven inneren Haltung, mit der wir lächelnd die Sehtafel betrachten. Diese zentrale Übung (von Norbekov) hat einen positiven Effekt auf das Sehen, der oft unmittelbar spürbar ist.

Weitere Seminarinhalte sind Entspannungsübungen nach Dr. Bates u.a., Tipps bei Bildschirmarbeit, Inputs aus der Kinesiologie sowie Augenyoga i.e.S. (Bewegung der Augen in alle Richtungen).

Im Lauf des Wochenendes werden die Seminarteilnehmer von der Selbsteinschätzung ihres Augen-Status über Sehspiele und Spürhilfen zu einem auf sie abgestimmten Programm hingeführt, das sie noch während des Seminars üben können. Die Umsetzung im Alltag ist ein weiterer Seminarinhalt, der Weg zu einem klaren Sehen unterstützen soll.
Ein Skriptum mit dem gesamten Übungsmaterial und genauen Beschreibungen ist inkludiert.

Termin:  Sa, 27.10. 9:30-13:00 & 14:30-18:00 und So, 28.10. 9:30-13h & 14:30-17:30

Beitrag: 225,- € (erm. 190,- €) inkl. Skriptum

Info & Anmeldung: Arthur Lehner