Silke Graf
Silke Graf

Silke Graf

Yoga ist ein wunderbares Instrument, um die umherschweifenden Gedanken zu fokusieren, den Atem – und damit den Geist – zur Ruhe kommen zu lassen und dabei Leichtigkeit und Freude zu erfahren. Yoga ist ein guter Freund, der uns hilft, die innere Vertrauensquelle zu stärken und die Kraft zu finden, den eigenen Weg zu gehen.Yoga ist eine sanfte, transformative Kraft, die uns mit einfachen Mitteln – dem Fokus auf Atmung und Wirbelsäule – ein Stückchen Freiheit schenkt und nebenbei den Körper kräftig und geschmeidig erhält. Yoga macht einfach Spaß, zeigt mir auf, wo ich stehe, wo meine Grenzen sind und wo es spielerisch noch viel weiter gehen kann.Diese Aspekte des Yoga möchte ich in meinem Unterricht durch ruhige, kraftvolle Bewegungsabfolgen, Verweilen in Körperhaltungen mit bewusster Atmung und dem Fokus auf Durchlässigkeit vermitteln. 

Hatha Yoga übe ich seit 2002, was mich 2011 dazu bewogen hat, die vier jährige Yogalehrer-Ausbildung bei Dagmar Shorny und Ria Hodges in der Tradition von T. Krishnamacharya/T.K.V Desikachar zu beginnen. Wichtiger Einfluss auf meinem Yogaweg ist neben diesem ganzheitlichen Ansatz auch Yoga nach Vanda Scaravelli, deren undogmatische Ansätze mir vor allem von Veronica Wunderlich vermittelt werden. Workshops von Sophy Hoare und Christine Borg sorgen für zusätzliche Inspiration und Vertiefung. 

Silke Graf
0650 33 13 247
silke.graf(at)pranayoga.at